Unser Dorf

Heimatverein "Ons Derp" Winnekendonk e.V.

Aktuelle Termine

 

02.12.17 16:00 Uhr

Adventsmarkt - Alter Markt

 

03.12.17 11:00 Uhr

Adventsmarkt - Alter Markt

 

Termine der Radlergruppe für

2018 unter "Fahrradgruppe"

Terminkalender der Geselligen Vereine

Unser Dorf Winnekendonk

Eingebettet in die niederrheinische Donkenlandschaft am Ufer von Fleuth und Niers hat Winnekendonk eine besonders attraktive Lage. Trotz Bauverdichtung im Ortskern sind viele Gärten mit teilweise altem Obstbaumbestand erhalten geblieben und werden auch wirtschaftlich genutzt. In enger Zusammenarbeit zwischen Heimatverein, angrenzenden Landwirten und der Stadtverwaltung konnte ein dichter Grüngürtel geschaffen werden, der im Süden in den Wettener Wald, mit vielen Hecken, zahlreichen Baumgruppen und Uferbepflanzung an Kirchbruchsley und Fleuth im Osten an die Binnenheide, im Norden an die Berberheide und im Westen an die Schravelener Heide heranführt.

Am Ufer der Fleuth wurde durch den NABU in Zusammenarbeit mit den Geselligen Vereinen ein Vogelschutzgebiet in einer Größe von ca. 6 ha durch Anpflanzung von Schutzgehölzen und Anlagen von Feuchtgebieten erstellt. Jüngst wurde eine Anlage errichtet, die Störchen Nistmöglichkeiten bietet. Mehrere frühere Flussarme der Fleuth wurden renaturiert. In unmittelbarer Nähe der Schule haben Elternschaften und Gesellige Vereine neben dem Schulgarten einen Schulteich angelegt.

Im Außenbereich des Dorfes befinden sich zahlreiche Streuobstwiesen, deren Anlage und Ergänzung durch Aktionen des Heimatvereins gefördert werden. Ein weites Wanderwegenetz von annähernd 40 km, teilweise erstellt von Mitgliedern der Vereine, durchzieht mit vielen Ruhebänken den Außenbereich.

Den vielen Radwanderern dienen gut ausgebaute Wirt­schaftswege. Jährlich findet mindestens eine Säuberungsaktion für den gesamten Dorf- und Außenbereich statt. Durchgeführt wird sie in Zusammenarbeit des Heimatvereins mit der Sportjugend. Um Gästen die Orientierung im Dorf und den Außenbereichen zu ermöglichen, sind vom Heimatverein an den Dorfeingängen Informationstafeln mit genauen Angaben von Straßen, Rad- und Wanderwegen sowie Bezeichnung wichtiger Einrichtungen und von Gehöften (mit Hofnamen) aufgestellt. Im Außenbereich sind zahlreiche sehenswerte Baumgruppen und Einzelbäume sowie alte Landwehren (Grenze zwischen Herzogtümern Kleve und Geldern) unter Schutz gestellt. (Quelle: http://www.winnekendonk.net/unsere-ortschaft)

Fotos: © Anne Teller-Weyers, Ute Derks